Doppelsieg der Brakeler Bogensportler bei DM in Leipzig


20130829-011226.jpg
Am Wochenende gingen vier Jugendlichen Bogensportler des TV bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig an den Start.
Gute Wetterbedingungen waren zwar voraus gesagt worden, aber dann machten starke Windböen vor allem auf der linken Seite des Stadions den Schützen doch stark zu schaffen.

Ricardo Sentler ließ sich davon allerdings am wenigsten beeindrucken und zeigte sich von Anfang an in herausragender Form.
Mit sehr guten Einstiegspassen übernahm er von Anfang an die Spitze in der Klasse Compound U 20 und verschaffte sich einen guten Vorsprung, den er sicher auch bis zum Ende verteidigen konnte.
Mit einer grossartigen Leistung gewann er Gold und wurde Deutscher Meister des DBSV.

Dominik Leßmann, hatte mit dem Wind mehr Probleme und lag mit 12 Ringen Rückstand lange Zeit nur auf Platz drei. Mit einer starken Energieleistung erkämpfte er sich am Ende noch die Silbermedaille und wurde in einem nervenaufreibendem Match, mit dem letzten Pfeil Vizemeister.
Damit war der TV erstmals mit einem Doppelsieg bei einer DM erfolgreich, so Trainer Hermann Schulz.

Starke Windboen führten bei Maximilian Plückebaum der im Vorjahr in Schefflenz Gold noch gewann, leider zu einigen Fehlschüssen und so wurde er am Ende 5. mit dem Recurvebogen in der Klasse U 20.
Die meisten Teilnehmer waren in der Klasse Schüler U 14 am Start. Hier belegte Lars Heidemann einen guten 12 Platz.

Schon eine Woche vorher starteten 3 Teilnehmer des TV Brakel bei der DM der Ü Klassen in Erfstadt.
Auch hier bereitete der Wind den Schützen erhebliche Probleme. Unter schwierigen Bedingungen lag Albert Galliardt am Anfang des Wettkampfes in Führung. Am Ende belegte er einen sehr guten 5. Platz und Hans Heinrich Henke wurde 9. in der Klasse Ü 55 Recurvebogen.
Hermann Schulz wurde 8. Mit dem Compoundbogen in der Klasse Ü65.

Mit dieser Meisterschaft neigt sich das Sportjahr 2013 seinem Ende entgegen.
Für Trainer Hermann Schulz war das 20. Jubiläumsjahr damit wohl auch das erfolgreichste Jahr der Bogensportabteilung.
Haben doch die Brakeler Bogensportler in 2013 in der OWL Liga, bei Bezirks-, Landes-, und Deutschen Meisterschaften ingesammt 65 Podestplätze erreicht.

Mit 33 Gold, 20 Silber und 12 Bronzemedaillen haben wir die Erfolge der Vorjahre noch einmal erheblch steigern können, zieht Trainer und Abteilungsleiter Hermann Schulz eine positive Bilanz für den TV 1890 Brakel.
20130829-011233.jpg

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>